28.06.2016
Westportal Eppenbergtunnel

Das nördliche Gleis der Stammlinie wird in den Sommermonaten auf dem neu erstellten Damm inklusive einer Hilfsbrücke über die Güterstrasse gebaut, welches auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2016 in Betrieb genommen wird. Die beiden Stammlinien müssen in Richtung Norden verschoben werden, um genügend Platz für das neue Rampenbauwerk zu erhalten.

Der Tagbautunnel West wird in Deckelbauweise ausgeführt. Im Bereich des Portals wurden die ersten Decken bereits erstellt. Bis Ende Jahr erfolgt der Bau vom Technikgebäude. Anschliessend kann die Kantonsstrasse auf die Decke des Portals verlegt werden, damit der Zusammenschluss des Tagbautunnels ab 2017 fertig erstellt werden kann.


Arge bestehen aus:

Marti AG Solothurn, Bauunternehmung

Marti Tunnelbau AG

Marti AG, Bauunternehmung, Zürich


Beteiligte Unternehmen der Marti Gruppe:

STA Strassen und Tiefbau AG Olten

Alwatec AG, Bellach

Abwasserbehandlung, Neubau Wasser- und Quell-Leitung

Grund und Tiefbau AG, Solothurn

Spundwand und Aussteifungsarbeiten

Renesco AG, Moosseedorf

Abdichtung

 
Marti AG Solothurn
Bielstrasse 102
4503 Solothurn
+41 32 625 07 07